Trainingstart mit Schutzkonzept ab 11.Mai

Liebe Karatekas

Vergangene Woche hat der Bundesrat entschieden, die Massnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus zu lockern und den Sportbetrieb unter bestimmten Bedingungen wieder zuzulassen. Auf der Basis des SKF-Schutzkonzeptes haben wir ein individuelles Schutzkonzept erarbeitet und werden demnach ab dem 11. Mai 2020 wieder Trainings in Dojo Dübendorf durchführen.

Aufgrund der limitierten Gruppengrösse von maximal 5 Personen pro Raum ist eine Anmeldung notwendig. Meldet Euch vorerst nur für ein Training pro Woche an, dann ist dieser Tag für die nächsten 4 Wochen euer Trainings Tag.

Zum Beispiel: Montag 11.Mai um 17.15 Uhr, dann nächste Woche genau gleich.

Nach Gurtfarbe die Ihr habt, könnt ihr euch in die richtige Gruppe eintragen.

Unser Schutzkonzept beinhaltet einige Regeln, die es einzuhalten gilt. Wir bitten Euch, diese Regeln einzuhalten und auch die bestehenden Hygiene- und Abstandsvorschriften zu beachten. Die Teilnahme an einem Training erfolgt auf eigene Verantwortung.

Wir freuen uns, Euch bald wieder in Dojo Dübendorf zu begrüssen.
Sensei Igor und Team

Commitment/Schutzkonzept

1.Damit das Karate-Training wieder stattfinden kann, haben wir uns zu folgenden Verhaltensregeln verpflichtet. Bitte haltet diese ein.

2.Falls Ihr Krankheitssymptome habt (Fieber, Halsschmerzen, Husten) dürft Ihr auf keinen Fall zu einem Training kommen, bzw. Euch einschreiben. Falls dies der Fall ist, meldet Euch bei Eurem Hausarzt und begebt Euch in Quarantäne.

3.Karatekas mit erhöhtem Risiko ( 65+, Vorerkrankungen) dürfen an den Trainings nicht teilnehmen.

Es findet nur Lektionen in Kata und Kihon (Grundtechniken) statt. Aktivitäten mit Körperkontakt sind vorerst nicht möglich.

4.Lektionen finden nur in Gruppen von maximal. 5 Personen pro Raum statt. Um dies zu gewährleisten und auch um ein allfälliges Tracking einer Infektion zu ermöglichen müsst Ihr Euch für alle Trainings online anmelden.

5.Die Garderoben bleiben geschlossen. Kommt bitte bereits im Gi oder in bequemer Sportbekleidung ins Training. Wascht Euch die Hände vor und nach dem Training in den Toiletten und benützt das zur Verfügung gestellte Desinfektionsmittel.

6.Im Dojo sind die Trainingsflächen markiert. Bitte bleibt während des Trainings innerhalb der Markierungen und achtet darauf, dass Ihr keinen Körperkontakt mit anderen Teilnehmern habt.

7.Verzichtet auf Fahrgemeinschaften wenn Ihr nicht im gleichen Haushalt lebt und vermeidet - wenn möglich - den öffentlichen Verkehr.

8.Die Lektionen dauern jeweils 45 Minuten. Damit sich die Teilnehmer der verschiedenen Lektionen keine Kontakt haben sind 15 Minuten zwischen den Lektionen eingeplant. Bitte kommt erst unmittelbar vor Anfangszeit ins Dojo und verlasst das Dojo zügig nach Eurem Training. Allfällige Trainingsbesprechungen finden grundsätzlich virtuell statt.

9.Begleitpersonen dürfen sich während den Trainings nicht in den Räumlichkeiten des Dojos aufhalten.

10.Im Dojo findet keine Verpflegung statt. Wer zum Training eine Trinkflasche benötigt soll sie selbst mitnehmen und wieder nach Hause nehmen.

News & Events

Unser Facebook Stream

Unser YouTube Kanal

OBEN